CLICKERREITER

 


Tanja`s Clicker Übungsbuch

Tanja hat  begonnen einem CT Übungsbuch anzulegen.
Sie definiert die einzelnen Übungen schon vor Beginn
Dieses klaren Bilder von dem angetrebten Zielverhalten trägt sie wie ein Bild im Kopf,
um im richtigen Moment für das passende Verhalten zu clicken
 
 
 

Tanja mit ihrer 2-jährigen Tinkerstute CHIARA bei der Übung "außen"

Übung : Kopf nach außen stellen

      Signalwort:  „außen“
      Hilfe:   meine Hand greift über den Widerrist und berührt leicht einen Punkt am Hals,
kurz unterhalb der Mähne.
      Auf das Signalwort „außen“ und den leichten Druck meines Fingers an einem Punkt an der
      abgewendeten  Halsseite biegt Chiara ihren Kopf schön nach außen. Der Hals beschreibt eine
      deutliche Biegung. Die Position der Hufe verändert sich bei dieser Übung nicht.
Übung : Kopf nach innen stellen
Signalwort:  „innen“
Hilfe:   meine Hand beschreibt eine Rückwärtsbewegung von Chiaras Kopf in Richtung der mir zugewandten Schulter

Auf das Signalwort „innen“ und die Hilfe meiner zurückweichenden Hand stellt Chiara ihren Kopf im Stand schön nach innen. Der Hals biegt sich deutlich. Während der Übung verändert sie die Position ihrer Hufe nicht, sondern sie bleibt ruhig stehen.

Einleitende Hilfe für die Übung: Ich lasse sie einen kleineren Gegenstand (z.B. Frisbee) auf das Kommando „Touch“, welches sie gut beherrscht, zunächst vor ihrem Kopf berühren. Nach und verändere ich die Position der Frisbee, so dass sie neben ihrer Schulter verbleibt und Chiara die gewünschte Kopfhaltung automatisch eingenommen hat. Dann kann man die Übung mit der festgelegten Hilfe (Hand) „nachstellen“.
 
 
 

Chira und Tanja beim Ballspielen
Das macht uns beiden riesig Spaß !
 Kratz mich mal am Buckel !
 Flattervorhang :
Für jeden Schritt kommt der Click : 
Ja richtig ! 
und die Verstärkung in Form von Futter. 
Geschafft !
War ich nicht mutig ??
Kopfsenken, durch Signal am Hals oder Ausatmen.
Hol die Frisbee !
Dazu eignen sich Hunde Frisbees bestens !
Schirme sind für mich kein Problem !

Spanischer Schritt durch Berühren des Beines.
Man beachte die gut untergesetzte Hinterhand !